ayurveda ernährung


Nach der ayurvedischen Lehre entstehen die meisten Krankheiten im Magen.

Eine typgerechte und auf die Konstitution abgestimmte Ernährungsweise bildet die Basis

der Ernährungsberatung nach Ayurveda.
Beim Ernährungsverhalten spielt nicht nur die Qualität der Nahrungsmittel, sondern auch deren Herkunft, die Zeit der Nahrungsaufnahme, so wie in welcher emotionalen Stimmung

das Essen zubereitet und konsumiert wird eine Rolle. 
Das Verdauungsfeuer «Agni» kann zu stark wie auch zu schwach brennen, um eine optimale Verstoffwechselung der Nährstoffe zu leisten. Wenn die Transportkanäle blockiert sind, der Stoffwechsel träge arbeitet, wir immer wieder unter Verstopfung oder Durchfällen leiden, beeinflusst dies auch die Stimmung und den Geist.
Die ayurvedische Ernährungsberatung und -therapie unterstützt und begleitet den Klienten und die Klientin dabei, eine in den Alltag zu realisierende, stimmige und gesunde wie nachhaltige Ernährungsform zu finden.  Auch die Freude und Lust ab der Vielseitigkeit vom Essen und Kochen darf dabei nicht fehlen.